Hier werden Familien stark

Herzlich willkommen beim jipz!

Räume zu schaffen, in denen sich Menschen begegnen können, so wie sie sind, – das ist uns wichtig.
Ein geschützter und verlässlicher Rahmen lässt offen werden für neues:
haltgebende Begegnungen
kraftvolle Erfahrungen
berührendes Sich-Einlassen

Wir begleiten Sie durch Krisen hin zu persönlichem Wachstum und innerer (sowie oft auch äußerer) Entfaltung. So schlimm manche Lebensumstände auch gerade sind, sie tragen doch meistens dem Keim der Chance in sich. Den gilt es zu entdecken.

Das Seminarangebot des jipz richtet sich an Menschen die -im guten Sinne- noch hungrig sind nach mehr – mehr Leben, mehr Beziehung, mehr Freude.
In unseren Gruppen wird Gemeinschaft verbindlich erfahrbar.
Wir erleben, wie sich die von den Teilnehmern im Seminar gemachten Erfahrungen stärkend auf deren Lebensalltag auswirken. Das wird vor allem dort deutlich spürbar, wo TeilnehmerInnen sich gewisse Zeit auf einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess einlassen.

Unsere Fortbildungen sind so konzipiert, dass sowohl Fachleute als auch am jeweiligen Thema persönlich Interessierte davon profitieren.

teilnehmen

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten beim jipz:
Familienworkshops mit Aufstellungen und besik®-Emotionalarbeit, Familien- und Systemaufstellungen, Workshops für Frauen, Männer und Paare sowie die Wachstumsgruppen. Lesen Sie, was aktuell beim jipz los ist.
Bleiben Sie über unseren E-Mail-Newsletter mit uns in Verbindung oder durchstöbern Sie unser Programmheft.

weiterbilden

Kommen Sie zu unserem Partnerinstitut DISA für Weiterbildungen in
besik®-Emotionalarbeit, SystemAufstellungen und Traumapädagogik
Erfahren Sie mehr zum besik®-Konzept und den Hintergründen unserer Arbeit in unseren
Themen-Artikeln.
Oder rufen Sie uns für individuelle Tagungen und Beratung in Ihr Haus.

aktuelle Termine

zum Kalender

Bild:www.mohr-feeling.com

Aktuelles

Advent, Advent – und das innere Feuer brennt…

oder
Eine liebgewonnene Weihnachtstradition:
Der Aufstellungs-Workshop zum 2. Advent

Nunmehr zum 12. Mal fand zum 2. Advent unser Workshop „Körper- und SymptomAufstellung“ statt. Jetzt, wenn die Tage dunkler werden, kommt die Innenschau gerade richtig.

Indem wir uns auf den Körper besinnen, erhalten wir wichtige Impulse für unsere noch nicht ganz abgeschlossenen Baustellen im Leben. Schmerzende Körperteile oder Symptome wie Panikattacken, Neurodermitis und plötzlicher Haarausfall erweisen sich nicht selten als unsere Wächter, statt als böswillige Widersacher. ...weiterlesen

„Systemsprenger“

Der Film berührt, macht betroffen und zeigt dennoch etwas, was alltäglich in Deutschland passiert. Und dabei sind die Voraussetzungen für die Protagonistin gar nicht soooo schlecht.

Fachkommentar von Ralf E. F. Lemke zu diesem ergreifenden und polarisierenden Film.

Hier kommst du zum Kommentar als PDF-Datei:

Sicher navigieren im Einklang mit deinen Emotionen


Hast du dich heute schon gespürt? - Das ABS für deine Emotionen

Atem, Bewegung und Stimme verstärken unsere Emotionen. So können wir sie wahrnehmen und ihre Kraft für uns einsetzen. Dadurch spüren wir was wir wollen und können danach handeln. Denn jede Emotion ist wichtig. Sie zeigt uns ein Bedürfnis an und stellt uns die Energie bereit, es zu befriedigen.

Doch nicht immer sind Emotionen gewollt und manchmal haben wir auch gelernt, sie zu vertauschen - wie zum Beispiel Wut und Schmerz. Wird doch immer noch gesagt, Mädchen wären nicht wütend, während Jungen hören, dass Weinen unangemessen wäre. Und so können wir unsere Bedürfnisse nicht auf die richtige Weise befriedigen, werden unzufrieden und kraftlos oder auch voller Spannung und aggressiv.

Ein großer Teil unserer Arbeit am jipz ist Arbeit an den Emotionen. Sie überhaupt erst einmal wahrnehmen, sie über den Körper spüren und dann auch ausdrücken - natürlich situationsangemessen. So kann man sich mehr spüren, besser für sich sorgen und letztlich ein Stück zufriedener und glücklicher sein. Und davon profitierst nicht nur du selbst, sondern auch dein Umfeld, die Menschen um dich herum.

Hier eine effektive Übung um deine Emotionen gut wahrzunehmen>>>

Ziel ist es in jedem Fall, ein schöneres, ein glücklicheres, ein zufriedeneres, ein im guten Maße intensives Leben führen zu können.
Willst du das?
Atem, Bewegung und Stimme, etwas Hintergrundwissen – sowie eine tragende Gemeinschaft unterstützen dich dabei.

Männer-Bedürfnisse

Ein systemisch arbeitender Kollege lud mich neulich ein, im Rahmen einer Weiterbildung „Männerberatung“ ein Seminar über Emotionen zu halten. Männerberatung – ist die so angesagt?, war meine Frage. Aber ja, mehr als je zuvor!, lautete die Antwort.
Wie kommt das?

...weiterlesen
Info- und Kennenlern-Abend für die Kurse am DISA

Wir laden herzlich ein uns kennen zu lernen und mehr über unsere Weiterbildungskurse am Dresdner Institut für Systemisches Arbeiten zu erfahren:

Am 3. September und 29. Oktober 2019 um 19:30 Uhr bis ca. 21 Uhr
im DISA, Weststraße 1, 01157 Dresden.

Der Abend ist kostenfrei und offen für alle, die uns und unsere Kurse kennenlernen wollen und noch eine Entscheidungshilfe suchen.

...weiterlesen
Eine glorreiche Erfahrung

Für genau 2 Wochen durfte ich, Schülerin der 9. Klasse, als Praktikantin im jipz und DISA hautnah alles miterleben.
Neben der Buchhaltung und der Seminarorganisation im Büro lernte ich auch Methoden zum Thema SystemAufstellung. Dadurch habe ich sowohl im Verwaltungsbereich, als auch im pädagogischen Bereich neue Erkenntnisse dazu gewonnen. Ein großes Danke geht an meine Betreuer, die mich in der Praktikumszeit immer unterstützt und aufgeklärt haben.

Anne

(Anm.d.Red.: Diese tolle Illustration hat sie auch gestaltet – die wird unser neues Programm-Heft schmücken.)

Mehr aktuelle Beiträge »